Referenzen

Hypnosetherapie: R2C

Murielle 29J. Lehrerin, aus dem Kt. Aargau

Christophe aus Zürich

Christophe vor und nach seiner Hypnosesitzung:


Steve aus dem Kt. Aargau

Steve vor und nach seiner Hypnosesitzung:

Was ich sagen will…

Seit Jahren habe ich Diverse Techniken ausprobiert um Trauma zu Lösen. Jedoch war nicht so effizient wie die R2C and fix it Technik (Regression Hypnose nach Omni) bei Stefan. Mit Seiner Intuition und dieser Technik zusammen sind wir in mein Unterbewusstsein vorgedrungen, um meine verborgenen Traumata ans Licht zu bringen und zu lösen. Mit viel Geduld, Ehrgeiz und der nötigen empathischen Intuition führte er mich durch die Sitzung. Durch diese Kombination ist es Ihm gelungen meinen inneren Kritiker (was sehr wenigen Leuten schon gelang) auszuhebeln. Das ermöglichte die Anschauung und Lösung eines weiteren verdrängten Traumas.

Stefan ist sich bewusst, dass Psychische und Körperliche Krankheiten Symptome sind und besitzt das Werkzeug, um die Wurzel des Problems anzugehen, welches zur nachhaltigen Heilung führt. Wer zu Stefan geht soll wissen, dass er sehr klar, mit Herzblut und Lösungsorientiert arbeitet.

Seit der Behandlung bei Stefan habe ich keine Panikattacken mehr und es scheint meint Leben ist wieder ein gutes Stück selbst bestimmter geworden😊

Dank seiner Intuition hat er ein unvorhersehbares Programm gestaltet, welches zu unerwarteten Überraschung führte. und mir mein Trauma genau aufzeigen konnte und ich dieses dann dankbar los lassen konnte.


Luana aus dem Kt. Aargau

Luana vor und nach ihrer Hypnosesitzung:


Cornelia und Alice aus der Steiermark

10 Monate nach der Hypnose: Feedback Alice (rechts) aus der Steiermark (Depression)

Lieber Stefan,

Jetzt sind bereits 10 Monate vergangen seit unserer Hypnose und ich wollte dir mal ein Feedback geben.

Du hast mich ja kennen gelernt in einer schweren Depression. Ich war in einem so schlechten Zustand und wusste nicht mehr weiter. Monate lang versuchte ich mich da raus zu kämpfen und wurde dadurch nur immer erschöpfter. Bis ich keine Kraft mehr hatte, keine Kraft für nichts mehr. Ich wusste, ich muss einiges in meinem Leben ändern, sortieren und reinigen, aber ich wusste nicht wie und hatte auch keine Kraft dazu.

Dann durch einen Schicksalsschlag kamst Du in mein Leben und ich hatte wieder Hoffnung. Du brachtest mir die Hypnose näher und ich wusste das muss es jetzt sein. DAS BRAUCHE ICH JETZT. Das ist das Richtige. Das kann mir helfen.

Doch Du warst in der Schweiz und ich in der Steiermark. Bis hin zum Termin verging deshalb Zeit, aber Du nahmst dir so viel Zeit für mich.

Du warst so oft da für mich und hast mir so viel Hoffnung gegeben.

Dann konnte ich endlich in die Schweiz reisen und wir machten eine unglaubliche Hypnose. Ich fühlte mich so gut aufgehoben bei Dir, trotz den schlimmen Situationen, die in der Hypnose auftauchten. Du hast das so wahnsinnig professionell und mit so viel Herz gemacht.

Es war unglaublich für mich.

Danach fühlte ich mich so befreit, geheilt, eigentlich wie neu. Alles fühlte sich gelöst und sortiert an. Alle offenen Fragen in mir waren beantwortet und alles fühlte sich geklärt an.

Doch zu Hause angekommen wusste ich, was mir bevorstand. Ich wusste, jetzt liegt es allein an mir und ich musste mein ganzes Leben verändern.

Ich habe wirklich von heute auf morgen alles verändert. Mich von einer langen Beziehung gelöst. Den Job gekündigt. Freundschaften beendet und vieles, vieles mehr. So plötzlich war ich alleinerziehend mit einem Kleinkind ohne Job. Doch ich war ruhig, ausgeglichen, hatte meine Kraft wieder und wusste alles wird sich regeln.

Und so war es auch. Ich bekam einen neuen Job vor die Füße gelegt. Ein Job, der mir Freude bereitet und mir viel zurückgibt und das noch in einer Firma, die wirklich toll ist. Plötzlich kamen so viele Dinge in Bewegung. Alles um mich herum veränderte sich. Ein Mann kam in mein Leben, ein Mann wie für mich geschaffen. Genauso habe ich mir immer meinen Partner gewünscht und plötzlich war er da. Konnte das alles gar nicht richtig glauben, es war wie in einem Märchen und ist heute noch so.

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie DANKBAR ich DIR bin lieber Stefan.

Du kannst mit deiner Hypnose so viel Gutes tun und Leben zum Positiven verändern. Doch der Wille zur Veränderung und zur Entwicklung muss gegeben sein. Dann werden sich von heute auf morgen die Augen öffnen.

Von ganzen Herzen möchte ich DIR nochmals Danken. Deine Arbeit, die du machst, ist einfach großartig und noch dazu bist du eine große Persönlichkeit.


Patricia aus Römerswil

Ich habe mich bei Stefan gemeldet, weil ich mich stark unter Druck gefühlt habe. Diesen Druck spürte ich schon längere Zeit, mal mehr mal weniger. Vielleicht auch durch meine jetzige Lebenssituation wurde dieser

innere Druck immer grösser, bis ich es fast nicht mehr ausgehalten habe. Panikattacken, Atemnot, Druck im Hals und auf Brust.

Stefan konnte mir durch seine ruhige und empathische Art, ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Ich fühlte mich gut aufgehoben und konnte mich dadurch gut entspannen.

Dieser «Zustand» in der Hypnose fühlt sich so wunderbar leicht an, ich konnte/durfte völlig loslassen.

Stefan führte mich klar und sicher in der Hypnose. Erstaunt hat mich u.a. , dass sich mein Unterbewusstsein an Situationen erinnerte, die ich gar nicht mehr wissen konnte. Es war einfach da….und diese unangenehmen

Gefühle konnten angeschaut und aufgelöst werden. Ich versuchte noch in der Hypnose diese negativen Gefühle zu suchen, jedoch fand ich sie nicht mehr. Sie waren verschwunden, aufgelöst einfach so…😊

Ich konnte/durfte meine Kontrollgefühle, die ich hatte loslassen und ins Vertrauen gehen, was sich so grossartig und erleichternd anfühlt.

Bei Stefan in der Hypnose hab ich mich zu 100% sicher Gefühl, weil ich spürte dass er zu jedem Zeitpunkt weiss was er tut, auch wenn viele Tränen geflossen sind.

Ich bin sehr dankbar für diese, seine Arbeit.

Ich möchte mich nochmals herzlich bei Dir, Stefan bedanken…


Florentina


Angelika aus dem Kt. Zürich

Angelika, hat/hatte seit sie 9 Jahre alt ist diese „Krankheit“

Vor und 3 Monate nach der Hypnosesitzung:

Stefan (Therapeut)

Beeindruckend wie sich der Körper erholt, wenn das wache Bewusstsein erkennt, dass die schädliche Information hinter der „Krankheit“ zur heutigen Zeit keine Relevanz mehr hat!

„Revolutionär“

Stefan Weber


Simone aus Deutschland

Symptome des Parkinson und Depressionen

Im November war ich in der Schweiz bei Stefan Weber zur Hypnosebehandlung. Zuvor lernten wir uns online kennen. Jetzt sage ich, ich wurde von ihm gefunden. Die Chemie stimmte von Anfang an, weshalb ich mich entschieden habe , in die Schweiz zu fahren. Es war eine ganz besondere Erfahrung für mich. Nach einer ausführlichen Anamnese, führte Stefan die erste Hypnosebehandlung (R2C) durch. Es war ein intensives und auch anstrengendes Erlebnis für mich. Traumata aus meinem Leben kamen an die Oberfläche und mit seiner Hilfe konnte ich sie auflösen. Neue Erkenntnisse wurden mir deutlich, zum Beispiel warum ich diese Symptomatik (Symptome des Parkinson und Depressionen) entwickelt habe. Fragen, die ich mir jahrelang gestellt habe, beantworten sich .
Als zweites wendete er die Ultra Height / Ultra Healing Methode bei mir an, wobei ich die intensive Energie fühlte , die durch meinem Körper strömte. Wie ein riesiges Energiefeld rund um mich und in mir.
Stefan Weber ist ein sehr empathischer Therapeut , ich fühlte mich besonders gut verstanden. Wir kommunizierten auf einer Ebene, ich bin ihm sehr dankbar. Für die Zukunft zur Festigung bekam ich eine Meditationsanleitung an die Hand, um meinen Zustand zu stabilisieren. Stefan, weiss genau was er tut. Er verfügt über ein großes Wissen und eine sehr gute Menschenkenntnis. Ich habe mich immer 100 Prozent akzeptiert gefühlt. Bei Fragen ist er immer Auskunftsbereit, sein Engagement ist beeindruckend. Mit seiner menschlich, warmherzigen Art fühle ich mich auch weiterhin gut unterstützt.
Ich danke ihm von ganzem Herzen.
SIMONE ARENS


Marion aus Österreich

Mein Leben war die letzten 3 Jahre geprägt von starken Schmerzen und Verlust.

Ich habe nach zwei schweren Burnouts meinen geliebten Beruf verloren und dann ging es für mich steil bergab – mit einem Herzinfarkt, zwei Bandscheibenvorfälle mit OP´s, Fibromyalgie und vielem mehr. Fühlte mich ständig gestresst und hatte das Gefühl  ich schaffe gar nichts mehr.

Durch Zufall bin ich über Facebook auf die Seite von Stefan gelangt.

Und dachte mir beim Lesen seiner Homepage  –  genau, dass bin ich – ein „hoffnungsloser Fall „ – mir kann niemand mehr helfen.

Bis Stefan mich eines Besseren belehrt hat.

Nach der ersten Kontaktaufnahme mit Stefan war mir klar, er kann mir helfen und es ist nochmal eine Chance für mich mein Leben neu zu ordnen und in den Griff zu bekommen.

Ich hatte große Hoffnung in die Therapie!

Und so war es auch.

Seit ich in der Behandlung bei ihm war geht es mir um ein vielfaches besser. Meine Energie die mir so sehr fehlte ist wieder zurück.

Vor allem aber meine unerträglichen Schmerzen, die mich jeden Tag quälten, sind jetzt größtenteils verschwunden. Ich kann mein Leben wieder selbstbestimmt gestalten und dies war nur möglich mit der Hypnosetherapie von Stefan.

Für ihn ist es eine Lebensaufgabe.

Er macht es mit sehr viel Herzblut und dass spürt man auch. Seine außergewöhnliche, emphatische Art macht es einem leicht ihm zu Vertrauen und vieles zuzulassen was zuvor unmöglich erschien.

Aus diesem Grund möchte ich mich von ganzem Herzen bei Stefan bedanken und bin überzeugt, dass er noch sehr vielen Menschen, denen ihre Situation aussichtslos erscheint, behandeln und heilen kann.


Juliette aus dem Kt. Bern

Liebe Mitmenschen

Hypnose kann für dein ein oder anderer persönlich vor Hürden stellen. Nämlich die Hürde mit dem eigenen Ego/ Selbstwert.

Was meine ich damit? Schliessen Sie mal Ihre Augen, stellen Sie sich Ihren glücklisten Moment ihrer Kindheit vor! Was waren das für Gefühle oder Reaktion?

Liebten Sie es am Boden mit Ihren Actionfiguren/Puppen/Lego zu spielen oder das der Boden aus Lava besteht und Sie von einer Ecke des Sofas zu anderen gesprungen sind um ja nicht den Boden zu berühren? Für uns war es so selbstverständlich sich dieser Vorstellungen hinzugeben, mit einer riesen grossen Spritzer Fantasie um unsere Welt die wir erschaffen haben so richtig zu geniessen!

Tja nur stecken wir jetzt in dem Körper und im Geist unseren erwachsenen Ichs fest, der sich leider dem nicht mehr einfach so hingibt…

Wenn wir also nun in der Hypnose sind und uns wieder in dieser Situation befinden, ob wunderschön, traurig oder frustrierend kommen bei einigen von uns unsere Wertvorstellung oder unser Ego in den Weg. Was könnte der Mensch jetzt denken, wenn ich jetzt wie ein kleines Kind auf dem Boden liege und wild und frustrierend herumschreien, stampfe oder Sachen durch die Luft schmeisse?

Ich darf diesen Gefühlen nicht nachgeben, da ich jetzt darüberstehe und es total unvernünftig ist oder sich selber nicht mehr in den Spiegel anschauen kann, weil man jetzt diesen bösen, peinlichen, primitiven Gefühlen nachgegeben hat.

Meine Damen und Herren, es ist dem, der Sie begleitet so etwas von scheeeeeeeeeeeeeeeiissssssssssssss egal wie SIE sich dabei verhalten!!!!!

Er wird Sie nicht verurteilen oder Ihren Selbstwert angreifen!!!! Der Einzige der das noch machen will sind SIE SELBST!!!!!!!

Sie belügen, manipulieren und verraten nur sich SELBER!!! Die starken oder versteckten Emotionen sind so wichtig, dass Sie Ihnen Raum geben! Genau diese Sachen sind es auch die Sie begleiten und Sie daran hindern gesund, erfolgreich selbstbewusst, liebenswert und was Sie sich auch sonst im Leben wünschen zu sein!!!!

In dem Moment wo Sie den Raum betreten, dürfen Sie so sein und machen was Sie fühlen! Möge auch der Gedanke oder das Gefühl, der Wunsch dahinter noch so verrückt sein! Den das was sich dann zeigt, ist auch Ihr Weg um aus dieser Situation wo Sie stecken herauszukommen, zu verändern, zu heilen und sich selbst respektieren und anerkennen zu können! 

Und nur mal so unter uns, wer hat schon mal nicht daran gedacht einen Gegenstand durch den Raum zu schmeissen, weil dieses Gefühl soooooooooo befriedigend wäre und Sie sich selbst in Gedanken vorstellen, wenn jetzt Person oder Situation XY nicht wäre, würde ich es auf der Stelle tun!

Alsooooooooo, dann haben Sie JETZT die Gelegenheit so richtig aus vollem Halse zu schreien, zu weinen, zu lachen!!!! Den der Einzige der Sie davon abhält sind ja Sie selbst und wegen dieser Person sind Sie doch hier oder? 😉


Kristina aus dem Kt. Zug

Bettina aus Deutschland (R2C Online)

Weil es akut war und Bettina die Zeit und auch die Situation es nicht zuliess, haben wir die Regressionshypnose über Zoom online gemacht. Es hat sehr gut funktioniert.

Bettina: Ich bin Stefan sehr dankbar für seine Hilfe. Ich konnte in einer Notzeit voll auf ihn zählen denn er war sofort für mich da. Probleme hat jeder Mensch im Laufe seines Daseins. Meine Probleme waren von mir zwar oft gelöst, doch nie an der Wurzel erkannt und angepackt. Hier ist Stefan unnachgiebig und mit vollem Eifer dabei, aufzuzeigen, wo es genau hakt und hilft, selbst zu erkennen und zu heilen. Dabei verliert er aber keinesfalls seine Einfühlsamkeit.“


Hypnosetherapie: Ultra Height / Ultra Healing

Nadja aus Schopfheim


Simone aus Deutschland

Symptome des Parkinson und Depressionen

Als zweites wendete er die Ultra Height / Ultra Healing Methode bei mir an, wobei ich die intensive Energie fühlte , die durch meinem Körper strömte. Wie ein riesiges Energiefeld rund um mich und in mir.
Stefan Weber ist ein sehr empathischer Therapeut , ich fühlte mich besonders gut verstanden. Wir kommunizierten auf einer Ebene, ich bin ihm sehr dankbar. Für die Zukunft zur Festigung bekam ich eine Meditationsanleitung an die Hand, um meinen Zustand zu stabilisieren. Bei Fragen ist er immer Auskunftsbereit, sein Engagement ist beeindruckend. Mit seiner menschlich, warmherzigen Art fühle ich mich auch weiterhin gut unterstützt.
Ich danke ihm von ganzem Herzen.
SIMONE ARENS

Identifikations-Coaching

Ilona hat mit meiner Begleitung als Identifikations-Coach zu Ihrem Innersten gefunden und mir folgende Texte und Bilder gesendet, die mich ausserordentlich freuten und inspirierten:

Vor dem Coaching: Diese Zeichnung hat Sie mir geschickt, bevor sie zu mir gekommen ist. Wirkte alles sehr bedrohlich und beengend, vor allem die Hand des „Monsters“.

Was nach dem zweiten Coaching passierte: Die vermeidlich bedrohliche Klaue, erwies sich als Teil eines mächtigen und fürsorglichen Drachen, der ihr strahlendes Sein beschützt 🙂

Was nach dem dritten Coaching passierte: Wunderschön dargestellt, Ihr Weg zu Ihrer Erkenntnis und zu Ihrem wahren Wesen.

In Ihrer Danksagung schrieb sie folgendes:

Hoi Stefan

Anbei sende ich Dir meine kreative Rezension. Dies soll auch gleichzeitig ein riiiesen Dankeschön an Dich sein.

Ja die Schattenarbeit erfüllt absolut ihren Zweck. Weisst Du beim Erarbeiten der Rezension kam mir folgendes Bild:

Du hast mir das Tor zu meinem Innersten geöffnet, welchen ich gerne als „Rohdiamanten“ sehe.

Durch die Schattenarbeit wird dieser nun noch mehr in Form gebracht/poliert wodurch ich weitere Stärken/ Gaben aufdecke und vom unbewussten ins Bewusste bringe. Denn jeder Schatten beinhaltet auch ein unglaubliches Potential und paradoxerweise ist das Potential dahinter meist genau dies was Du fürchtest verlieren zu können, wenn Du Dir den Schatten genauer anschaust.

Hier ein Beispiel: Ich habe mich jahrelang gewehrt meine wahren Gefühle nach aussen zu zeigen. Weil ich dies als Schwäche empfunden habe. Was denkst Du habe ich gefunden als ich es zugelassen hab und durch diesen Schatten gegangen bin und diesen Glaubenssatz aufgelöst habe? ich fand eine unglaubliche Stärke dahinter.

Ja es ist eine mega spannende Abenteuerreise, die ich da angetreten bin und auch wenn es manchmal echt herausfordernd ist so zeigt es sich in meinem Erleben, dass es genau der richtige Weg ist für mich.

Habe nun auch eine riesen Chance im Geschäft erhalten, welches für mich die Arbeit in der Apotheke noch authentischer für mich macht. Ich darf nun ein Projekt in Angriff nehmen, welches mir erlaubt die Menschen wieder ganzheitlicher zu behandeln und nicht nur ihren kranken Körper. War echt erstaunt als meine Chefin und ihre Stellvertreterin dies sogar sehr willkommen hiessen.

Vor 1 Jahr hätte ich mich nicht einmal getraut dieses Anliegen zu äussern:-)

Ja Du siehst es tut sich einiges bei mir. Und all dies dank ein paar wenigen Worten von Dir!

Danke für alles!

Namasté


Remote Viewing Aufträge

Christophe, wollte wissen, wie seine finanzielle Zukunft in 6 Monaten aussieht. Deshalb habe ich mit ihm eine Remote Viewing Session von rund 1.5 h gemacht.


Nadja: Ein aussergewöhnlicher und sehr emotionaler Auftrag durften wir für Nadja Übernehmen. Nach erstellen der Aufgabe und Rücksprache der Kundin, schickte ich 2 Viewer auf dieses sehr spezielle Target. Wie immer, wussten die Viewer nicht um was es geht. Für mich als erfahrener Projektleiter war das eine sehr spezielle und berührende Erfahrung wie und was die Viewer an Daten produzierten 🙂

Feedback von Nadja (DE):

Meine Geschichte ist traurig und hat kein Happy End, aber dank Stefan hoffe ich auf einen Neuanfang.
Nach 11 Jahren mehr als Glück geht es in meinem Leben darum, Abschied zu nehmen und loszulassen.
Vor Kurzem ist mein Ehemann plötzlich und unerwartet aus dem Leben gerissen worden. Ich kann nicht nach vorne schauen, denn er für mich noch da ist, denn meine Gefühle zu ihm nicht nachlassen, und denn ein tiefer Schmerz anstelle meines Herzens gewachsen ist.
Mir fehlt es schwer, in unserem Haus zu sein, nach Hause zu kommen, ins Bett zu gehen und den Alltag ohne mein Ein und Alles zu bewältigen.
In dieser tiefen Trauer bin ich durch Facebook auf dem Profil von Stefan aufmerksam geworden. Mich hat sein natürliches und vertrauensvolles Ich angesprochen.
Bereits nach der ersten Kontaktaufnahme hat Stefan meine Bitte ernst und sehr herzlich angenommen und durch Remote Viewing Sessions angefangen, Tipps für meinen optimalen Lebensweg in der neuen und ungewohnten Situation zu suchen.
Ich glaube, die Sessions haben sehr emotionale Momente nicht nur für mich, sondern auch für Stefan und seine Viewers hervorgerufen.
Ich durfte Botschaften von meinem Ehemann bekommen und neue Wege sehen, so dass seine Seele Frieden findet, und so dass ich mehr Vertrauen in meinen Entscheidungen gewinne.
Bei Stefan fühlt man sich sicher aufgehoben, denn er lässt niemanden fallen. Die Schicksale seiner Patienten / Kunden sind für ihn nicht nur Fälle, sondern richtige Lebensaufgaben.
Ich bin froh und dankbar, Stefan kennengelernt zu haben.
Für die Zukunft wünsche ich mir die Botschaft meines Ehemannes folgen zu können: „Liebe mich, sei mutig.“
In diesem Sinne werde ich versuchen, ein glückliches Dasein zu finden, bis wir uns wieder treffen.
Ich weiß nun, dass ich mich auf Stefan und seine professionelle Hilfe immer verlassen kann.
Danke, Stefan!

Ich danke dir sehr für dein Vertrauen Nadja und für dein sehr liebes Feedback es war mir eine Ehre 🙂


Remote Viewing Ausbildung

Evelyne, hat bereits eine Remote Viewing Ausbildung absolviert. Ihr Talent wurde in der Probesession Stufe 6 klar sichtbar. Jedoch war auch sehr offensichtlich, dass durch ein mangelndes AOL-Management, die runtergeladenen Rohdaten immer wieder vom analytischen Bewusstsein interpretiert wurden. Mit weiterem Training in die erwähnte Richtung, werden wir Ihr Datenstrom präzisieren, die Tools erweitern und und dem analytischen Bewusstsein die Plausibilität aufzeigen für das nicht eingreifen in der Session. Ab diesem Zeitpunkt wird Sie ein Profi Viewer sein.


Patricia aus Römerswil

Also….grundsätzlich finde ich es total spannend, dass man scheinbar Informationen sammeln oder aufnehmen kann über etwas, dass ich nicht weiss. Das ich Informationen bekommen kann über alleswas ich wissen will. Das es eine universelle, allwissende Instanz/Ordnung gibt, die mir die Informationen gibt die ich haben möchte.

Ich wollte schauen, ob das funktioniert und ob das einfach jeder, ( auch ich ) kann.

Nach einem gewissen Ablauf stellte mir Stefan Fragen, die zuerst keinen Sinn ergaben. Je länger es dauerte, desto klarer wurden die Wahrnehmungen bei mir, umso klarer die Informationen

und auch die Antworten.

Ab und zu schaltete sich das bewusste Denken ein und versuchte mir zu sagen, was es sein könnte. Es gab jedoch noch keinen Sinn und trotzdem nahm ich wahr, dass ich «verbunden» bin mit irgendwas.

Es fühlte sich so an, als ob mir jemand etwas sagen möchte und wenn ich ganz still bin, kann ich es «hören» , wahrnehmen…still im Sinn von, ohne zu denken in mich hineinfühlen, die Verbindung aufnehmen.

Mit der Zeit wurden die Gefühle, Wahrnehmungen immer klarer und es fühlte sich in mir sicherer und stimmiger an, obwohl ich noch immer nicht wusste um was es geht.

Am Ende sagte mir Stefan, ich soll eine Skizze machen von dem Target, einfach intuitiv… danach löste Stefan das Target auf….

Ich war total verblüfft über das Bild was mir Stefan gezeigt hat, meine Skizze kam dem Bild sehr nahe und nicht nur das.

Ich schrieb auch auf, dass es etwas aus sehr alter Zeit war, aus Stein, etwas mystisches…so viele Dinge haben gepasst. Wie ist das möglich?!  

Es ist unfassbar und ich kann es nicht erklären. Aber es hat funktioniert…😊

Im Nachhinein dachte ich mir, wie wichtig es ist auf unsere Intuition zu hören, selbst wenn der Kopf es nicht erklären kann. Eine absolut empfehlenswerte Methode, um Informationen zu bekommen, über alle Themen im Leben.

Herzlichen Dank für Das!

Liebe Gruess

Patricia

Hier Ihr Resultat, sie wusste Null um was es ging bei der Session Oben die Aufgabe unten Ihre Schlusszeichnung. Informationen wie fühlt sich wie altes steinernes Bauwerk an, war auch in Ihrer Session enthalten!

Caroline

Stefan hat das natürliche Talent, sich geschickt und mit seinem breiten Können & Wissen mich als Kundin im Wandlungsprozess zu begleiten. Seine professionelle sowie seine angenehme Art, machen einem beim Lernen und Hinschauen grosse Freude. Ein bereichernder Mensch mit tiefgreifenden Lebenserfahrungen. Die RV-Probesitzung war spannend, lehrreich, packend und herzlich.

Gratuliere Dir zu deinem sehr guten Resultat Danke Dir Caroline und ich freue mich dich zum Remote Viewing PL auszubilden 😉

Liebe Grüsse Stefan